* Startseite     * Über...     * Gästebuch



* mehr
     Gedichte
     Baking
     Insania
     -Ohne Worte-
     Break through
     Tausend Menschen
     Mein Herz rast
     Mein Liebster
     -Ohne Worte-
     Allein
     Papa
     -Ohne Worte_
     Kerker

* Links
     Diary


Webnews

Webnews







Allein

 

Neben mir steht ihr,

Und schaut mich an

Seid nicht wirklich bei mir,

Nicht einmal nah dran

 

Lachen um den Mund,

Tränen in den Augen

Sagt ihr mir in dieser Stund’

Dass wir zusammen nichts mehr taugen.

 

Alles nicht so schlimm,

es bleibt, wie es war

Nichts wird sich ändern,

Sind ja beide noch da

 

Nichts verstanden, nicht gehört,

Totenstille, alles zerstört

Immer lauter die Stille,

Ich hab nichts gehört.

 

Niemals mehr glücklich,

Gemeinsam allein,

Versteht ihr denn nicht?

So darf es nicht sein

 

Niemals mehr gemeinsam lachen,

Niemals mehr die Dinge machen,

Bei denen wir alle glücklich sind,

Fort getragen…war’s der Wind?

 

Alles nur Lüge,

Es ist vorbei,

Wir sind allein,

Einer und drei.

 

Da sind sie nun, die Kinder,

Können nicht schrei’n, nicht wein’

Da stehen sie, ab heute

Für immer allein…

 




Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung